Skip to main content

Outent Cozy III im Vergleich

(3 / 5 bei 32 Stimmen)

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2018 18:35

Hersteller
Max. Anzahl Personen3
Wassersäule1500mm
Gewicht3kg
Maße245 x 180 x 100 cm
Innenzelt
Moskitonetzeingang
ZubehörHeringe und Abspannleinen

Gesamtbewertung

71.5%

"Gutes Freizeitzelt für den Spaßcamper"

Wasserdichtigkeit
60%
mittelmäßig, da zu geringe Wassersäule
Verarbeitung
72%
Nähte und Material ordentlich verarbeitet
Belüftung
76%
Belüftungsfenster am Eingang
Stabilität
78%
steht mit Heringen stabil

Outent Cozy III im Vergleich

Das Cozy III von Outent bietet einen Schlafraum für bis zu 3 Personen. Es eignet sich besonders für Spaß- und Gelegenheitscamper oder anspruchslose Festivalgänger.

Da die Wassersäule relativ gering ist, kann es bei stärkerem Regen zu einer ungewollten Wasserdurchlässigkeit kommen.

Die Belüftung ist dank des Eingangsfenster ausreichend und die Verarbeitung ist wie von Outent gewohnt auch recht ordentlich. Alle Nähte sind gut verarbeitet.

Im Lieferumfang enthalten sind Heringe und Abspannleinen, die für eine ausreichende Stabilität sorgen.

Für den Abbau empfehlen wir ein Abbau Video (siehe unten), da die beigelegte Anleitung nicht ganz einfach zu verstehen ist.

Wasserdichtigkeit

Das Outent Cozy III besitzt eine Wassersäule von 1.500 mm. Es kann daher bei Starkregen wasserdurchlässig sein. Wir empfehlen für den Outdoorbereich bei Wurfzelten eine Wassersäule von mindestens 2.000mm zu wählen, damit eine trockene Schlafkabine gewährleistet werden kann.

Verarbeitung

Die Nähte sind versiegelt, alle Materialien machen einen guten Eindruck. Lediglich das Außenzelt sollte vor Benutzung zusätzlich imprägniert werden, um eine ausreichende Wasserdichtigkeit zu gewährleisten.

Belüftung

Das Cosy III hat im Eingangsbereich ein großes Belüftungsfenster, wodurch feuchte Luft nach außen befördert wird. Bei mehreren Personen in der Schlafkabine kann sich im Innenzelt Kondenswasser bilden.

Stabilität

Das Gestänge macht einen guten Eindruck. Trotzdem empfehlen wir das Zelt zusätzlich mit Heringen und Abspannleinen zu sichern, um auch bei aufkommendem Wind auf der sicheren Seite zu sein.

Vorteile vs Nachteile des Outent Cozy III:

Vorteile

Nachteile

hakenfür Festivals geeignetkreuzwasserdurchlässig bei starkem Regen
hakenMoskitonetz im Lieferumfang
für bis zu drei Personenhaken
hakenHeringe & Abspannleinen enthalten
hakengutes Preis – Leistungsverhältnis

Kundenmeinungen zum Outent Cozy III

Käufer dieses Wurfzeltes waren vor allem von den Freizeiteigenschaften dieses Zeltes überzeugt. Für den Garten oder den Kindergeburtstag eigne es sich laut Kundenmeinungen hervorragend.

Fazit

Das Outent Cosy III ist ein günstiges Wurfzelt, das aber einige Schwächen aufweist. Für anspruchslose Camper ist dieses Zelt ok. Wir empfehlen Euch aber eher ein Wurfzelte mit einer höheren Wassersäule zu kaufen. Das Outwell Fusion 200 verfügt zum Beispiel über eine Wassersäule von 4.000 mm.

Video: Abbau eines Outent Cozy III Wurfzeltes


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2018 18:35

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2018 18:35